Startseite_Motiv01_neu
Startseite_Motiv03_TermineA
Startseite_2.Bildmotiv_1.903x920px_Thomas dezenter
previous arrow
next arrow
Titelmotiv01_mobil_720x720px_mit CDU-Logo
Titelmotiv03_mobil_Termine_720x720px
Titelmotiv02_mobil_720x720px_final
previous arrow
next arrow

xx

“Gemeinsam an einem Strang ziehen. Für ein attraktives Bernburg.
Für eine lebens- und liebenswerte Heimatstadt.”

Thomas Gruschka. Kandidat zur OB-Wahl in Bernburg(Saale).

Mein Name ist Thomas Gruschka.
Ich bin in Bernburg geboren, 50 Jahre alt und lebe seit meiner Kindheit im ältesten Bernburger Stadtteil, in Waldau.
Als glücklicher Familienvater einer 17-jährigen Tochter, bin ich seit 1998 mit meiner Frau Denise verheiratet, die als Friseurmeisterin ein Friseur- und Kosmetikstudio in Bernburg führt.

Ich bin ein optimistischer Mensch. Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung sind mir wichtig.

Meine Hobbys sind Leichtathletik, Fußball spielen, Gartenarbeit und meine Hündin Leila.

Meine Lebensstationen. Auf einen Blick.

Ausbildung/Beruf

– 1971 in Bernburg geboren

– Abitur am Carolinum in Bernburg

– Studium zum Diplomkaufmann an der Hochschule Bernburg/Strenzfeld

– Filialleiter Thalia Buchhandlung (1996 – 2003)

– Geschäftsführer Kreissportbund Bernburg (2003 – 2019)

– Geschäftsführer der BFG-Bernburger Freizeit GmbH (seit 2019)

Ehrenamt und Politik

– Mitglied im Stadtrat Bernburg (2009-2019)
               10 Jahre Vorsitzender des Jugend- und Sozialausschusses
               10 Jahre im Haushalt- und Finanzausschuss

– Mitglied des Kreistages Salzlandkreis (seit 2014)
               5 Jahre Vorsitzender des Haushalt- und Finanzausschuss

– Vorsitzender des Kreistages (seit 2019)

– Mitglied der CDU (seit 2011)

– Übungsleiter/Trainer Leichtathletik PSV Bernburg e.V. (seit 1987)

– Vorsitzender des PSV Bernburg e.V. (seit 2009)

– Vorsitzender Förderverein Grundschule A. Diesterweg (seit 2011)

– Vorsitzender Förderverein Gymnasium Carolinum (seit 2020)

– Mitglied der Wasserwehr Bernburg

Mich bewegen Menschen, die sich voller Hingabe einer Aufgabe oder Herausforderung stellen.
Menschen, die für ihre Kunst, ihre Politik, den Sport, ihr Hobby, die Arbeit oder ihre Familie und Mitmenschen alles geben – die mit Leidenschaft, Ausdauer und Willen voller Überzeugung etwas tun.
Und damit nicht immer den einfachen Weg gehen, aber einen für sich „richtigen Weg“.

Als ehemaliger Leistungssportler und aktiver Übungsleiter in der Kinder- und Jugend-Leichtathletik bringe ich eine Menge Ehrgeiz mit.
Ich übernehme mit Freude Verantwortung und kämpfe gerne für eine gute Sache – wie die Zukunft unserer Stadt.

Mir ist bewusst, dass wir nicht alles über Nacht verändern und verbessern können. Nicht selten sind uns allein durch Bund und Land die Hände gebunden. Dennoch können wir alles daransetzen, uns gemeinsam für eine liebens- und lebenswerte Heimatstadt einzusetzen und unseren Beitrag zu leisten. Dazu braucht es Leidenschaft und Engagement.
Und dafür mache ich mich stark:

  • Für solide Finanzen und notwendige Investitionen.
  • Für moderne Schulen mit zeitgemäßer Ausstattung und Breitbandanschluss.
  • Für mehr Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit. Umweltbewusst und nachhaltig.
  • Für den Erhalt und den Ausbau attraktiver und bezahlbarer Freizeitangebote.
  • Für eine starke und vielfältige Kulturlandschaft in Bernburg.
  • Für die weitere Sanierung unseres Schlosses – der Krone Anhalts.
  • Für eine Anerkennung und Stärkung des freiwilligen Bürger-Engagements und des Ehrenamtes.
  • Für die Modernisierung von Sportstätten und Spielplätzen.
  • Für eine Belebung der Innenstadt mit verbesserter Infrastruktur für Einzelhandel und Mittelstand.
  • Für eine stärkere Vernetzung mit Nachbarkommunen und dem Landkreis.
  • Für eine Verwaltung mit mehr Transparenz und verbessertem Bürgerservice.
  • Für den Erhalt und das Pflegen regionaler Traditionen.

Bernburg ist eine wunderschöne Stadt mit freundlichen und interessanten Menschen mitten im Herzen von Deutschland.
Eine Stadt am Fluss mit tollen Freizeitangeboten, viel Sport und Kultur.

Auch wenn noch viel mehr Potential drinsteckt, können wir sehr stolz auf unsere Heimatstadt, ihren zahlreichen Facetten und das bisher Erreichte sein. Ich lebe hier sehr gern mit meiner Familie und meinen Freunden und bin ein stolzer Bernburger.

Ich setze auf Zusammenarbeit anstatt auf politische Machtspielchen.
Mit vereinten Kräften können wir mehr schaffen bzw. unsere Ziele schneller erreichen. Ich möchte integrieren und Mitmenschen für gemeinsame Ziele mobilisieren. Alleine geht nichts. Wie im Sport ist deshalb auch Teamgeist gefragt.

So freue ich mich z.B. auch auf die konstruktive Zusammenarbeit mit den acht Ortsbürgermeistern in den ländlichen Gemeinden.
Gleichzeitig möchte ich sehr gerne den Austausch mit unseren fünf Partnerstädten wieder intensivieren.

Einer von uns. Für uns. Einer von hier. Für hier.
Einer von uns. Für uns.

Einer von hier. Für hier.